Dauerhafter aufgeblähter Bauch nach Bulimie m

#1
Hi zusammen,

ich hatte die letzen zwei Jahre eine extreme bulimische „Phase“ - heißt, Erbrechen jeden Tag.
Jetzt habe ich seit circa 3 Wochen damit aufgehört und mir geht es auch sonst so viel besser!
Das einzigste ist mein Bauch.
Mein Unterbauch ist dauerhaft aufgebläht - wirklich dauerhaft (auch morgens).
Ich ernähre mich sehr gesund, daran kann es also nicht liegen.
Ich werde langsam echt verrückt :(
Auch wenn ich darauf achte regelmäßig, nicht zu viel und nichts blähendes zu essen - es wird einfach kein bisschen besser.
Kennt das jemand und ist das normal? Vor allem: Spielt sich das wieder ein?
Ich weiß nicht, was ich noch tun soll.
Mein Bauch war eigentlich von Natur aus Mega flach ... habe auch schon überlegt ob es was anderes ist, aber die Blähungen sind meist schon merkbar.
Sonst ist meine Verdauung normal (kein Durchfall, Verstörung) und Magenschmerzen habe ich auch nicht akut!

Ich hoffe, mir kann irgendjemand helfen und Mut machen... :( ich versuche dran zu bleiben, ein Rückfall ist für mich keine Option!