Aktuelle Zeit: Di Dez 18, 2018 23:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Anmelden
Benutzername:


Passwort:


automatisch einloggen
verstecke mich


Spenden


Wer ist online?
total:0

registriert:0
versteckt:0
Gast:0

Der Besucherrekord liegt bei 524 Besuchern, die am Do Okt 25, 2018 14:44 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

Legende :: Administratoren, Globale Moderatoren

Werbung

verlinke uns
Gerne kannst Du bulimie.at - das Forum verlinken. Einfach den folgenden HTML Code benutzen:



Suche



erweiterte Suche

Das Team
Administratoren
mac
Moderatoren
Bibi
blueberry
Caruso
Colourful
equilibre
hermelin
Hirngespinst
JaneDoe
Jersey
joliana
mariella
Peter_B



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bulimie bei GZSZ
BeitragVerfasst: So Sep 16, 2012 20:32 
Benutzeravatar

Alter: 34
Registriert: 25 Jul 2007
Beiträge: 22433
Wohnort: Bayern
Hallo ihr,

ich weiß ja nicht, wer von euch Gute Zeiten Schlechte Zeiten anschaut, aber die behandeln jetzt das Thema Bulimie. Ich hoffe, dass die das Thema wieder nicht nur mal kurz anschneiden. Sie hatten das Thema schon mal vor ein paar Jahren, da hatte eine nur mal 2 Wochen Bulimie und dann war wieder alles gut. Wie findet ihr, dass das Thema behandelt wird und wie findet ihr, dass es umgesetzt wird.

Vielleicht verhindert es ja bei einigen das Thema?

_________________
Das Leben ist zu kurz um es aufzugeben!


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bulimie bei GZSZ
BeitragVerfasst: So Sep 16, 2012 20:35 
Ich finde in solchen Sendungen kann man nicht von "behandeln" sprechen.

Das sind keine fachlichen Dokumentationen oder ähnliches, sondern SOAPS in denen es in erster Linie um Einschaltquoten geht !

Ich gucke öfters mal GZSZ beim putzen oder so und ich finde das da nichts aufklärendes bei ist.


Link
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bulimie bei GZSZ
BeitragVerfasst: So Sep 16, 2012 21:05 
MOD Team Member
MOD Team Member
Benutzeravatar

Alter: 28
Registriert: 17 Aug 2010
Beiträge: 2392
so ein thread kam vor einiger zeit schon mal auf, aber ich finde ihn leider einfach nicht mehr...

ich bin bei sowas immer sehr hin- und hergerissen. einerseits finde ich es gut, wenn auch mal ein problem thematisiert, über das viele menschen nicht bescheid wissen. viele kennen ja gar nicht den unterschied zwischen bulimie und magersucht. zu der genauen umsetzung des themas kann ich allerdings nicht viel sagen, da ich GZSZ in letzter zeit nich geschaut habe...
andererseits neigen solche serien dazu, das problem zu banalisieren. da rutscht jemand in die sucht, das umfeld reagiert hilflos, die person selbst will es nicht wahrhaben... alles meist sehr glaubwürdig und realistisch. doch das gesundwerden geht viel zu schnell und meist als reaktion auf irgendein "aufwach-erlebnis". wir alle wissen, dass es sehr viele solcher erlebnisse braucht, um diesen schritt aus der sucht raus zu machen, wenn überhaupt. und man wird eben meist nicht nach einer schnellen therapie gesund.

außerdem... es ist traurig, aber ich selbst bin durch ein jugendbuch über ein mädchen, das in die magersucht rutscht und schließlich auch ihr essen erbricht, überhaupt auf diese kranke idee gekommen. ich war natürlich anfällig, weil ich seit der pubertät übergewichtig war, seitdem auch ein schlechtes essverhalten hatte und das thema gewicht und abnehmen schon lang in meinem kopf war, bevor ich überhaupt wirklich eine diät anfing. trotzdem... so kommt man leider auch auf ideen, und ich will nicht ausschließen, dass das bei manchen mädchen, die GZSZ schauen und irgendwie vorbelastet sind, auch passiert...


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bulimie bei GZSZ
BeitragVerfasst: Mo Sep 17, 2012 6:33 
Benutzeravatar

Alter: 32
Registriert: 13 Jul 2011
Beiträge: 602
Ich halte nichts davon, dass Bulimie in solchen Soaps verarbeitet wird..
1. Werden meistens nur Klischees bedient.. D.h. Jemand ist dick oder fühlt sich dick. Ergo: fang ich doch mal mit Kotzen an. Natürlich werden auch gleich am 1. Tag Hamsterkäufe gemacht mit anschließendem FA.
Dass hinter Bulimie oft mehr steckt als bloße Gewichtsabnahme, findet in solchen Soaps keinen Anklang. Ebenso, dass es bis zur Bulimie einige Prozesse gibt. Es ist selten der Fall, dass man gleich in den ersten Tagen FA hat. Zumindest war es bei mir so, dass ich anfing normale Mahlzeiten zu erbrechen und daraus mit den Jahren immer mehr wurde.
Geheilt wird man in den Soaps ja dann auch von heute auf morgen, weil der Liebste sagt, dass er sie so liebt wie sie ist.

2. Geht es mir ähnlich wie joliana. Ich hatte damals einen Film über ein Mädchen gesehen was Bulimie hat.. Dadurch bin ich überhaupt erst mit diesem Thema in Verbindung gekommen.

_________________
Manche Hähne denken, dass wegen ihnen die Sonne aufgeht


Zuletzt geändert von Napoleona am Mo Sep 17, 2012 6:34, insgesamt 1-mal geändert.

Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bulimie bei GZSZ
BeitragVerfasst: Mo Sep 17, 2012 9:09 

Registriert: 11 Feb 2010
Beiträge: 245
ich schaue seit meiner ersten klasse gzsz und die soap wird ihrem namen ja gerecht. gute zeiten, schlechte zeiten.
klar die serie ist unglaublich trivial und genauso werden auch die themen behandelt. naja und dass das ende dann meißt so happy oder weniger schlimm als im realen leben ausfällt liegt ja auch daran dass der zuschauer "befriedigt" werden muss. so ne soap ist ja trotzdem immer so ne kleine, heile welt. :)

wie ja schon gesagt wurde es ist nur eine soap, keine dokumentation oder reportage.

und ganz ehrlich: bei mir hat die esstörung genauso begonnen. einer meiner mitschüler hat öfter mal gebrüllt: "schaut mal da kommt die dicke nuova". da wa ich zwar erst magersüchtig aber dann bin ich später bulimisch geworden.
und die bulimie hat bei mir auch genauso begonnen, einfach gefressen und gefressen verzweifelt und alleine in der küche. das kotzen kam zwar später aber das ist ja auch bei jedem anders. eine essstörung ist wahnsinnig komplex... das fängt bei jedem anders an.

die schwangerschaft von emily ist ziemlich realistisch dargestellt finde ich...

manchmal habe ich das gefühl ich könnte besten stoff für so eine soap liefern aus meinem eigenen leben.

aber ich muss trotzdem immer lachen wie billig und schnell die probleme in den soaps abgeklappert werden.

wahrscheinlich kommt emily wieder mit dem neffen vom gerner zusammen und zieht das kind gemeinsam mit ihm groß.
und das bulimie thema bei lilly hat sich bestimmt auch bald erledigt weil das thema für aussenstehende ja schnell langweilig wird oder so...

keine ahnung, aber ich glaube da sollte man sich einafch keine großen gedanken drüber machen wie das thema bulimie in soaps behandelt wird.

lg,
nuova

_________________
hätte hätte fahrradkette


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bulimie bei GZSZ
BeitragVerfasst: Mo Sep 17, 2012 18:51 

Alter: 27
Registriert: 01 Jan 2011
Beiträge: 1091
Wohnort: Wunderland
Also wenn ich das von mir aus beurteilen müsste, dann finde ich das ganz schlecht. Ich denke viele junge Mädchen gucken diese Soap und sind auch relativ leicht zu beeinflussen (vorallem die die eh schon so mit sich hadern und nicht ganz im Reinen sind).
Ich muss sagen, dass ich nur durch das Medium TV auf das Thema Bulimie kam. Ich habe es einmal auf RTL gesehen (so ein Abendmagazin) wie das gemacht wird. Ich dachte mir nichts dabei , es sah ja echt relativ leicht aus und von den Folgen war auch keine Rede. Also (ich war je eh sehr instabil) habe ich es einfach gemacht.

Auf der anderen Seite wird in GZGZ auch z.T gezeigt, dass auch noch andere Dinge dahinterstehen , als nur der Grund dünn zu sein (Schwester steht nur im Vordergrund, sie selbst wird wegen ihrer Figur geärgert, ist generell eher Außenseiten (fühlt sich wahrsch einsam) weil sie auch eher als 'Streber' gilt, Abweisungen bei Jungs , und und und).
Aber es wird zu kurz behandelt und auch eher nebenbei.

Positiv: das man endlich mal Unterschiede zwischen Bulimie und Magersucht. Negantiv: Die Möglichkeit der Beeinflussung ist sehr hoch.


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bulimie bei GZSZ
BeitragVerfasst: Mi Sep 26, 2012 23:13 

Alter: 28
Registriert: 22 Sep 2012
Beiträge: 20
Ich schaue auch von der ersten folge an GZSZ und liebe es.
Naja, das Lilly Bulimie hat find ich schon total interessant. Ob das wirklich realistisch ist und lange behandelt wird ist die frage.
Naja!

Andere Frage...rein aus Interesse
...
Ich suche einen richtig richtig realistischen gut gespielen Film ( Biographie / Doku / Rep ) über BULIMIE.
Kenne leider keine wirklich guten, die auch zeigen wie sich sowas wirklich abspielt.


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bulimie bei GZSZ
BeitragVerfasst: Do Okt 04, 2012 13:59 
Benutzeravatar

Registriert: 02 Jun 2007
Beiträge: 10005
Hallo,

wegen dem Film: Ja, da gibt es einen, bloß weiß ich den Namen grad nicht :(

Habe den damals auf youtube angeschaut in mehreren Teilen. War so eine blonde Frau, die im Büro gearbeitet hat und die Bulimie vor ihrem Freund krampfhaft verborgen hat. Bis es halt irgendwann rauskam. Vielleicht kennt ja jemand den Film & kann den Namen sagen.

Der Film war schon gut, aber... hier auch wieder die Frage, ob´s realistisch ist. Aber was ist schon realistisch, jeder "lebt" die Bulimie doch anders.

In dem Film z. B. war die Frau joggen, hat sich dann wie so ein Tier Würstchen von der Bude reingepfiffen und gleich am Joggerpfad ausgek*. Oder die Speisekammer ihrer Schwiegereltern mit den Händen geleert und verwüstet. Ich habe das nie gemacht. Klar habe ich schon auf dem Nachhauseweg gefressen, aber nicht so animalisch, wie es in dem Film dargestellt wird.

Sonst gibt es eine meiner Meinung nach gute Reportage auf englisch auf youtube in mehreren Teilen. Heißt "thin" und kann triggernd sein... Habe sie mir mehrmals angeschaut, natürlich vor allem in meiner Pro-Phase... :|
Ist sehr berührend, die Reportage (man muss nicht besonders gut Englisch können, um sie zu verstehen).

Eine Darstellerin davon ist übrigens 1 Jahr nach Drehschluss an ihrer Bulimie gestorben. Oder wars Suizid?? Ach, ich erinnere mich nicht mehr.

Liebe Grüsse!! :)

_________________
Wie die Schauspieler eine Maske aufsetzen, damit auf ihrer Stirn nicht die Scham erscheine, so betrete ich das Theater der Welt - maskiert.

.Descartes.


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bulimie bei GZSZ
BeitragVerfasst: Do Okt 04, 2012 18:14 
Cocorico, der Film heißt "Hunger nach Liebe" glaube ich - habe den 2 x gesehen......ich finde das auch gut - wie die Beziehung zwischen ihr und ihrem Freund anfängt.. also mit den Schwierigkeiten mit Körpernähe und so weiter..

Hab auch mal einen Film über magersucht auf Youtube gesehen mit einem voll fetten Therapeuten - der war deutsch und schlecht find ich, fast schon peinlich

Der Film über Bulimie geht aber leider schlecht aus..das Ende mag ich nicht

Ich find den Teil, wo sie vor dem Fernseher sitzt und traurig Sachen in sich hineinschlingt - Genauso schau ich auh immer aus :oops: :oops: :oops:


Link
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bulimie bei GZSZ
BeitragVerfasst: Do Okt 04, 2012 19:54 
Benutzeravatar

Alter: 29
Registriert: 02 Sep 2010
Beiträge: 894
joliana hat geschrieben:
so ein thread kam vor einiger zeit schon mal auf, aber ich finde ihn leider einfach nicht mehr...


Hier: Neue bei Berlin Tag und Nacht hat Bulimie


nelly naturmaedchen hat geschrieben:
der Film heißt "Hunger nach Liebe" glaube ich

um genau zu sein "Hunger - Sehnsucht nach Liebe".

"Sharing the Secret", den gibts auch bei Youtube, leider nur auf Englisch, kommt sehr realistisch rüber. Ist vielleicht von der Klientel eher für etwas Jüngere, weil es um einen Teenie geht, während in "Hunger" ja eine erwachsene Frau die Hauptrolle spielt. Aber gefallen mir beide ganz gut.

_________________
Der Wind umspielt die Nacht, formt sich leis´zur Melodie
von weit ist er gekommen, aus dem Land der Poesie

Und ich höre schon wie das Leben aus der Ferne nach mir ruft
doch in mir ist nur dieses Schweigen, das die Qual in der Seele sucht.

(Mantus)


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
homac.at - Webdesign aus Wien - Weblösungen & Internetapplikationen
ryp - rentyourpage - schnell und günstig zur eigenen Homepage samt Domain und mobiler Webseite
phalb - das Online Photo und Media Album - auch für mobile Endgeräte
mwsb - mobile website builder - der schnelle Weg zum mobilen Webauftritt
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Portal by phpBB3 Portal © phpBB Türkiye