Re: Wie geht euer Partner mit der Bulimie um ?

#1
hi Charlie,

ich habe zwar keinen Partner und kann dir in dem Sinne nicht die Frage direkt beantworten, jedoch finde ich die Reaktion deines Partners echt super problematisch. :( Selbst wenn man sich nicht mit dem Thema auskennt und dementsprechend unsensibel ist, finde ich Kommentare wie „zu viele Kalorien“ oder „nimm ab“ einfach absolut nicht in Ordnung und wirklich toxisch. Vielleicht kannst du ihm nochmal direkt sagen wie belastend das für dich ist?

Und gibt es vielleicht noch andere Menschen mit denen du darüber reden könntest ? du verdienst da auf jeden Fall mehr Verständnis und Support :)

Re: Wie geht euer Partner mit der Bulimie um ?

#2
Also ich bin Partner eines Mannes, der meiner Meinung nach an Bulimie leidet, er es aber auf jeden Fall abwehrt. Ich bin sehr traurig und mir tut mein Mann Leid, dass er so eine krankhafte Körperwahrnehmung hat, dass er Essen verschlingt, um es anschließend auszukotzen. Ich wünschte Ihm so sehr ein normales, gutes , gesundes Eßverhalten. Mich macht das als Angehöriger fertig
cron