Re: Folgeschaden Reflux... Zu beheben?

#16
Hallo ihr Lieben,
hat eine von euch denn diese Operation gemacht? Mich würde es wirklich extrem interessieren, wie es danach war!?
Steigt der Narungsbrei wieder auf? Was hat sich verändert? Kann die Nahrung nach einem Essanfall wieder raus kommen?

ich habe nämlich genau das selbe Problem, bei mir bleibt einfach nichts mehr drin, sobald ich was esse, hat mein Magen einfach wiedrer alles raus, ohne dass ich nur das geringste provoziere.
Ich habe gerade etwas recherchiert und bin auf einen Artikel gestoßen, der erklärt, wie das Zwechfell auf den Schließvorgang einwirkt und aufzeigt welche Übungen man machen kann um das Zwerchfell wieder zu entspannen.
Hat eine von euch schon solche Übungen, also jene, die zur Verbesserung des Schließvorgangs beitragen, gemacht?

Hier der Artikel mit Video:

https://www.gesundheit-blog.at/sodbrenn ... ungen.html

Re: Folgeschaden Reflux... Zu beheben?

#17
Ich hatte eine Fundoplicatio so wird die OP genannt . Das war aber vor der Bulimie . Wenn man aber wieder zu erbrechen anfängt wird wie bei mir die Manschette kaputt und habe nun wieder Reflux . Also hat nicht einmal ein Jahr gehalten .
Nach der OP kommt nix mehr hoch , man sollte aber auch bedenken dass man Schluckbeschwerden hat und man nicht mehr Aufstoßen kann. Eigentlich bin ich froh dass meine Manschette kaputt ist. Ich würde es nur im äußersten Notfall empfehlen wenn wirklich sonst nix mehr hilft .
cron