Aktuelle Zeit: So Nov 18, 2018 10:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Anmelden
Benutzername:


Passwort:


automatisch einloggen
verstecke mich


Spenden


Wer ist online?
total:0

registriert:0
versteckt:0
Gast:0

Der Besucherrekord liegt bei 524 Besuchern, die am Do Okt 25, 2018 14:44 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Legende :: Administratoren, Globale Moderatoren

Werbung

verlinke uns
Gerne kannst Du bulimie.at - das Forum verlinken. Einfach den folgenden HTML Code benutzen:



Suche



erweiterte Suche

Das Team
Administratoren
mac
Moderatoren
Bibi
blueberry
Caruso
Colourful
equilibre
hermelin
Hirngespinst
JaneDoe
Jersey
joliana
mariella
Peter_B



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie aufhören?
BeitragVerfasst: Do Okt 25, 2018 11:12 

Registriert: 25 Okt 2018
Beiträge: 1
Hallo,
ich bin neu hier, 20 Jahre, habe Abi gemacht und mache derzeit eine Ausbildung in der Pflege, die mich total frustriert und unterfordert. Ich fühle mich ständig besch*ssen und das Leben erscheint mir sinnlos. Ich nenne es "Warten auf den Tod".
Vor ca. 2 Jahren, seitdem ich nicht mehr zur Schule gehe, hat es angefangen mit den Fressanfällen und dann irgendwann mit dem Erbrechen danach, weil ich zunahm. Es ist ein ständiges Zu- und Abnehmen bei mir, insgesamt aber ein Zunehmen (bin etwas übergewichtig). Die Essstörungen haben vermutlich ihren Ursprung in meiner Laktose- und Fruktoseintoleranz, durch die ich mir fast alles Essen verboten hatte, aus Angst vor Blähungen usw. in der Schule. Dadurch hatte sich ein Verlangen nach "Verbotenem" aufgebaut und ich hatte mir freitags einen "Cheat-day" angwöhnt, bei dem ich stark laktose und fructosereich (und nebenbei kalorienreich) gegessen hatte. Als die Angst vor Peinlichkeiten in der Schule nach dem Abi weg war, habe ich versucht, mich wieder "normal" und gesund zu ernähren, aber ich hatte es schon vollkommen verlernt und so geriet ich in den Kontrollverlust..und habe alles ausprobiert z.B. fasten, keto, low carb, vegetarisch, vegan, ..
Im Endeffekt hat nichts lange gehalten und ich möchte euch die Details meines Lebens ersparen.

Mein Problem ist jetzt, dass ich überhaupt nicht mehr weiß, wie ich essen soll und was normal ist, weil meine Unverträglichkeiten auch nicht normal sind.
Wie komme ich aus diesem Teufelskreislauf heraus und kann endlich wieder normal essen und abnehmen und ein normales sozialleben haben?
Bin für jeden Rat dankbar.


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie aufhören?
BeitragVerfasst: Fr Okt 26, 2018 12:53 

Registriert: 10 Okt 2012
Beiträge: 138
ernährungsberatung und psychotherapie


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
homac.at - Webdesign aus Wien - Weblösungen & Internetapplikationen
ryp - rentyourpage - schnell und günstig zur eigenen Homepage samt Domain und mobiler Webseite
phalb - das Online Photo und Media Album - auch für mobile Endgeräte
mwsb - mobile website builder - der schnelle Weg zum mobilen Webauftritt
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Portal by phpBB3 Portal © phpBB Türkiye