Aktuelle Zeit: Di Dez 18, 2018 19:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Anmelden
Benutzername:


Passwort:


automatisch einloggen
verstecke mich


Spenden


Wer ist online?
total:0

registriert:0
versteckt:0
Gast:0

Der Besucherrekord liegt bei 524 Besuchern, die am Do Okt 25, 2018 14:44 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Legende :: Administratoren, Globale Moderatoren

Werbung

verlinke uns
Gerne kannst Du bulimie.at - das Forum verlinken. Einfach den folgenden HTML Code benutzen:



Suche



erweiterte Suche

Das Team
Administratoren
mac
Moderatoren
Bibi
blueberry
Caruso
Colourful
equilibre
hermelin
Hirngespinst
JaneDoe
Jersey
joliana
mariella
Peter_B



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erst Bulimie, jetzt BED
BeitragVerfasst: Do Mär 22, 2018 15:42 

Registriert: 22 Mär 2018
Beiträge: 1
Hallo ihr da draußen,

ich bin 17 Jahre alt und leide seit ich 13 bin an Essstörungen. Es fing mit 14 an mit Bulimie, die ich bis vor ungefähr 1,5 Jahren noch hatte, dann rutschte ich ins BED. Zuerst dachte ich, ich würde gesund werden, weil ich mich nicht mehr übergab, aber die FAs blieben.

So wurde aus meinem normalgewichtigen Ich mein jetziges übergewichtiges Ich. Mein Ziel ist ein normales Essverhalten und Abnahme.
Ich weiß nicht, ob es hier noch jemanden mit BED gibt?

Ich versuche allein zu kämpfen und hoffe dass ich hier Motivation finden werde.

Cherry


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erst Bulimie, jetzt BED
BeitragVerfasst: Mi Aug 15, 2018 19:01 

Registriert: 15 Aug 2018
Beiträge: 3
hello,
ich weiß dein Beitrag ist schon etwas länger her, aber ich kann mich ein wenig in dich hinein versetzten.
Ich hatte selber 10 Jahre bulemie (habe mit 13 stark abgenommen und irgendwann hat sich eine bulemie entwickelt) und habe in meinem letzten Jahr wieder massiv zugenommen. BED wurde mir zwar nicht diagnostiziert, dennoch war meine Gewichtszunahme innerhalb eines Jahres extrem.
Seit einigen Monaten übergebe ich mich nicht mehr, da es mir nicht langfristig helfen wird dieses Gewicht wieder gesund zu verlieren.
Ich habe auch meinen extremen Appetit gezügelt. Ich kann nicht genau erklären wie, da es bei mir eher klick gemacht hat. Angefangen meine Ernährung umzustellen habe ich im Februar. Es hat auch ganz gut geklappt, aber ich hatte immer wieder Rückschläge. Hab mich aber nicht übergeben, da ich dachte das ist der einzige weg weniger essen zu lernen. Ich dachte einfach du musst mit den kilos danach leben.
Derzeit ernähre ich mich rein pflanzlich und es klappt super. Ich muss mir keine sorgen machen zuzunehmen und nehme langsam ab. Denke mein Magen hat sich schon verkleinert und anderes essen spricht mich auch nicht mehr wirklich an. Klar kaufe ich mir mal ein stück käse oder esse ein stück Schokolade, aber ich stopfe es nicht massig in mich hinein. Es ist derzeit eher eine kleine Geschmacksexplosion die ich mir ab und an gönne.
Ich fühle mich fit und habe keine angst mehr mich jemals wieder übergeben zu müssen. Das Gewicht was ich mir angefuttert habe wird langsam runter gehen. Was ich eigentlich sagen will es ist ein wunderbares Gefühl mein essen zu genießen und jeden tag an dem ich mir tolle gesunde Sachen zubereite bin ich auch etwas stolz auf mich.
Ich denke du kannst BED besiegen. Ich kann mir keinen tag mehr ohne Obst und Gemüse vorstellen und kann es ganz ohne schlechtes gewissen essen. Versuche es doch mal mit leckeren Salaten und mach dir etwas Hühnchen oder Garnelen dazu. Es wird dauernd deine Ernährung umzustellen und gefallen an einer neuen Lebensweise zu finden. Ich bin auch immer noch stark übergewichtig, dennoch fühl ich mich bereits viel wohler und freue mich schon wieder auf wandern, tauchen, snowboarden mit viel mehr Energie.

Viel Glück


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erst Bulimie, jetzt BED
BeitragVerfasst: Do Aug 16, 2018 7:20 

Registriert: 17 Apr 2015
Beiträge: 410
Was war denn der Grund, warum du mit dem Aufhören angefagen hast, alice?
Und ernährst du dich jetzt tatsächlich rein pflanzlich oder vegetarisch?
Wie geht es dir psychisch damit?

Jede Menge Fragen :wink:


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erst Bulimie, jetzt BED
BeitragVerfasst: Do Aug 16, 2018 19:22 

Registriert: 15 Aug 2018
Beiträge: 3
Das ist schwer zu sagen. Ich habe meine Essstörung eigentlich immer gut verstecken können. Nur mein ex, mit dem ich 5 Jahre zusammen war, hat extrem darunter gelitten. Letztes Jahr musste ich aber aufgrund einer anderen psychischen Erkrankung mein Studium pausieren. Diese wurde auch behandelt, da sie laut Ärzten "wichtiger" war. Ich hatte ein horror Jahr. Der Grund für meine Ernährungsumstellung war zum einen wieder fit zu sein. Ich fühle mich einfach besser. Außerdem studiere ich Zahnmedizin. Ist nicht so als müsste ich mich nicht dauernd mit irgendwelchen körperlichen Erkrankungen im Studium befassen. Die Angst vor den gesundheitlichen Schäden ist also da. Da nun aber auch mein gesamtes Umfeld sowieso bescheid weiß, möchte ich nicht das dieses mit mir leidet.
Ich möchte auch nicht das alles umsonst war...irgendeinen Sinn muss mein mentaler Zusammenbruch letztes Jahr gehabt haben. Daher habe ich mir vorgenommen einfach Gesundheit als wichtigstes Ziel im leben zu setzten. Egal ob ich im Studium versagen werde, hauptsache gesund. Noch dazu habe ich die kleine Hoffnung dadurch eventuell meinen Ex wieder erobern zu können.
An irgendetwas muss man sich ja festhalten und derzeit ist es der Wunsch gesund zu essen und irgendwann auch mein Übergewicht loszuwerden.
Ja vegetarisch seit einigen Wochen, aber ich werde mir bald mal wieder ein stück Hühnchen oder Fisch zubereiten.
Ich kann nur sagen jeder Tag an dem ich nicht spucke, oder mich überesse ist für mich ein erfolgreicher tag.
Ich merke aber, dass es einfach schon wie von selbst funktioniert.


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erst Bulimie, jetzt BED
BeitragVerfasst: Fr Aug 17, 2018 8:01 

Registriert: 17 Apr 2015
Beiträge: 410
Das klingt supermotiviert!
Ich nehm an, dein Ex hat damals Schluss gemacht? Ist schon Wahnsinn, was so eine psychische Störung kaputt machen oder zumindest angreifen kann... Wobei ich die außenstehenden Angehörigen gut verstehen kann, ich würd mich so furchtbar hilflos fühlen in deren Situation.. Ich kenn das v.a. von meiner Mutter, die immer auch ein Stück weit mit kaputt ging, je kaputter ich mich gemacht hab.
Ich wünsch dir auf alle Fälle viel Glück für dein Studium weiterhin und eventuell auch für deine Vielleicht-wieder-Beziehung :wink:

Weil du ja Zahnmedizin studierst - vielleicht könntest du mal, wenn du Zeit und Lust hast, einen Thread eröffnen mit ein paar Handreichungen für die richtige Zahnpflege bei Bulimie? Bzw. v.a. auch für den Umgang mit Spät- und Folgeschäden bei überwundener Bulimie.
Aber natürlich nur, wenn du Lust hast =)


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erst Bulimie, jetzt BED
BeitragVerfasst: Mo Aug 20, 2018 23:30 

Registriert: 15 Aug 2018
Beiträge: 3
Nein komischerweise habe ich mich von ihm getrennt .. mehrmals .
Ich kann dazu nur sagen, dass ich psychotisch war und es mir unerklärlich ist im Nachhinein .
Daher eventuell auch die starke Gewichtszunahme. Habe eben die Essstörung gleich mit in Angriff genommen.
Gerne mache ich mal einen Thread.
Nur derzeit noch im Examensstress.


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
homac.at - Webdesign aus Wien - Weblösungen & Internetapplikationen
ryp - rentyourpage - schnell und günstig zur eigenen Homepage samt Domain und mobiler Webseite
phalb - das Online Photo und Media Album - auch für mobile Endgeräte
mwsb - mobile website builder - der schnelle Weg zum mobilen Webauftritt
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Portal by phpBB3 Portal © phpBB Türkiye