Aktuelle Zeit: So Nov 18, 2018 10:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Anmelden
Benutzername:


Passwort:


automatisch einloggen
verstecke mich


Spenden


Wer ist online?
total:0

registriert:0
versteckt:0
Gast:0

Der Besucherrekord liegt bei 524 Besuchern, die am Do Okt 25, 2018 14:44 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Legende :: Administratoren, Globale Moderatoren

Werbung

verlinke uns
Gerne kannst Du bulimie.at - das Forum verlinken. Einfach den folgenden HTML Code benutzen:



Suche



erweiterte Suche

Das Team
Administratoren
mac
Moderatoren
Bibi
blueberry
Caruso
Colourful
equilibre
hermelin
Hirngespinst
JaneDoe
Jersey
joliana
mariella
Peter_B



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was tun nach fressanfall?
BeitragVerfasst: Di Jun 21, 2016 18:03 

Registriert: 21 Jun 2016
Beiträge: 2
Hallo meine lieben!
Ich bin neu hier und das hier ist mein erster Beitrag!
ein paar Infos zu mir:
Ich heiße Lea, bin 15 wiege * *kg und bin 164 cm groß.
Ich bin vor 2 Jahren an Anorexia erkrankt und bin nun ein bisschen in die Bulimie gerutscht :(

Bei mir war es die letzte Zeit so dass ich durch die Fa`s * *kg zugenommen habe ich war dann so bei * *kg aber eigentlich möchte ich * *kg halten, deswegen hat mich das sehr gestört. Ich habe also immer ein bisschen weniger gegessen aber das abnehmen hat nicht geklappt da ich einmal in der Woche immer einen Fressanfall hatte mit bis zu * Kalorien !! :( in letzter Zeit dann auch mit darauffolgendem Erbrechen.

Ich bin in ambulanter Therapie und meine Therapeutin weiß davon ! Sie hat mir auch schon viele Tipps gegeben aber ich habe es ja in der Hand deswegen tut es mir besonders auch für sie leid dass sie keine Erfolge bei mir sehen kann.

Auf jeden Fall war es so dass ich die letzte Woche im Schullandheim mit der Schule war und wir dort sehr viel gewandert sind, gestern war ich wieder beim wiegen und hatte * *kg !! ich bin / war sooo erleichtert!! ich habe mich so gefreut! Nun habe ich heute aber wieder einen Rückschlag erlitten denn ich hatte wieder einen Essanfall bzw. mehrere . Habe jetzt heute insgesamt * Kalorien zu mir genommen und fühle mich so mega schlecht :( ich habe angst wieder voll viel zuzunehmen und meine * *kg nun wieder zu verlieren :( was sagt ihr ? wie soll ich jetzt vorgehen? soll ich morgen weniger essen oder normal?? werde ich viel zunehmen?? :( danke schon mal im vorraus, eure Lea


Zuletzt geändert von Caruso am Di Jun 21, 2016 20:50, insgesamt 1-mal geändert.

Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was tun nach fressanfall?
BeitragVerfasst: Mo Okt 22, 2018 13:05 

Alter: 22
Registriert: 13 Nov 2015
Beiträge: 12
Hallo Lea,

Was du so beschreibst, spiegelt genau die Gedanken wieder, die ich so am Anfang meiner Bulimie hatte, mit 17 Jahren.
Ich habe mich vor einigen Jahren genauso gefühlt, über jede Bewegung die man macht freut man sich, weil man abnimmt ( wie z-B bei dir das Wandern) und jede Mahlzeit die zu groß ist fühlt sich an wie eine Katastrophe.
Mir hat es geholfen, mir vor Augen zu führen, dass ich von einer großen Mahlzeit genauso wenig ein *Kilo zunehmen werde, als dass ich ein ganzes *Kilo abnehme wenn ich diese Mahlzeit auslassen bzw. Erbrechen würde. Im Endeffekt werde ich sogar zunehmen wenn ich die Mahlzeit auslasse oder erbreche, weil ich dann zu 100% einen Fressanfall bekommen werde der noch viel schlimmer ist. (Das sind so die Erkenntnisse die ich gemacht habe)

Letztendlich, die einzig richtige Antwort die ich dir jetzt geben kann, ist, Iss Normal - wenn du kannst.

Du wirst langfristig nicht von dieser einen Mahlzeit zunehmen. Im Gegenteil, so wird dein Körper genügend genährt sein, und die Chance einen Fressanfall zu bekommen ist geringer.

Versuche dir auch bewusst zu machen, dass es vollkommen normal ist, leichte Gewichtsschwankungen zu haben, und dass es oft nur 'temporäres' zusätzliches Gewicht ist, welches du nach ein Paar Tagen wieder verlieren wirst, ohne dass du 'gegensteuern' musst.
Ich kann dir von mir erzählen, dass ich durch meine Essstörung langfristig nur zugenommen habe, und dass Gewicht, welches ich vor der Es hatte, habe ich nie wieder erreicht - das ist okay, ich sehe jetzt dass sich mein Körper einfach verändert, und dass ich auch nicht mein Körper bin. Was ich sagen will, langfristig habe ich von der Bulimie nur zugenommen, und mich zu wiegen hat mich langfristig gesehen auch nur unglücklich gemacht, weil man eigentlich nie zufrieden mit der Zahl auf der Waage ist.
Ich könnte hier noch ewig weiterschreiben, Gerne kannst du mir eine Nachrciht schreiben, falls du noch weitere Fragen hast.


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
homac.at - Webdesign aus Wien - Weblösungen & Internetapplikationen
ryp - rentyourpage - schnell und günstig zur eigenen Homepage samt Domain und mobiler Webseite
phalb - das Online Photo und Media Album - auch für mobile Endgeräte
mwsb - mobile website builder - der schnelle Weg zum mobilen Webauftritt
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Portal by phpBB3 Portal © phpBB Türkiye