Aktuelle Zeit: So Nov 18, 2018 10:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Anmelden
Benutzername:


Passwort:


automatisch einloggen
verstecke mich


Spenden


Wer ist online?
total:0

registriert:0
versteckt:0
Gast:0

Der Besucherrekord liegt bei 524 Besuchern, die am Do Okt 25, 2018 14:44 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste

Legende :: Administratoren, Globale Moderatoren

Werbung

verlinke uns
Gerne kannst Du bulimie.at - das Forum verlinken. Einfach den folgenden HTML Code benutzen:



Suche



erweiterte Suche

Das Team
Administratoren
mac
Moderatoren
Bibi
blueberry
Caruso
Colourful
equilibre
hermelin
Hirngespinst
JaneDoe
Jersey
joliana
mariella
Peter_B



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: So schwer wieder normal zu essen
BeitragVerfasst: So Okt 14, 2018 19:09 

Alter: 21
Registriert: 25 Aug 2018
Beiträge: 4
Also Folgendes: Ich habe es jetzt nach 1 1/2 Jahren Bulimie geschafft nun seit 4 Wochen "clean" zu sein. Für mich ein riesiger Fortschritt, davor kam ich nicht mal über eine Woche.. Eigentlich ein Grund zur Freude, war es auch bis vorgestern :) - und diesen Rekord zu halten spornt mich auch unglaublich an nicht wieder einzuknicken.
ABER mein Essverhalten ist leider noch alles andere als normal, ich esse grundsätzlich eher zu viel (Nicht unbedingt FAs aber einfach über den Tag verteilt große Mengen - sei es auch NUR Obst oder Müsli,...) so dass ich oft abends im Bett liege und mein Bauch furchtbar schmerzt und voll ist. Ich gebe mir die größte Mühe mich nicht zu verurteilen und gnädig mit mir selbst zu sein, aber es fühlt sich einfach scheiße an das alles drin zu behalten.
Nun gut, meine Waage habe ich schon seit einer Weile in den Keller verbannt, aber im Spiegel und wenn ich an mir herunterschaue kann ich selbstverständlich erkennen dass die letzten kotz-freien Wochen ihre Spuren hinterlassen haben und ich definitiv etwas zugenommen habe. Das hat mich jetzt doch irgendwie extrem runter gezogen und ich beginne mit alten Gedankenmustern zu kämpfen: nächste Woche faste ich, esse kaum etwas, lass hier und da ein Mahlzeit aus.... Und ich weiß dass diese Pläne eigentlich immer furchtbar schief gehen, aber was soll ich machen? Ich ertrag den Gedanken weiterhin zuzunehmen einfach nicht bzw. ich bin ja jetzt schon wieder an einem Punkt wo ich mich absolut unwohl fühle in meiner Haut..... ein ewiges Drama. Wie war es bei euch am "Anfang vom Ende" der ES? Irgendwelche Ratschläge?;) Würde mich freuen von euch zu hören!


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: So schwer wieder normal zu essen
BeitragVerfasst: Mo Okt 15, 2018 11:41 

Registriert: 06 Okt 2018
Beiträge: 33
Das Ken. Ich gut
Bei mir hat sich mit dem nicht mehr Abführmittel
Nehmen zu der partner und die Arbeit geändert.
Da hab ich damit aufgehört.
Ansonsten hab ich mich an essplane
Vom Internet gehallten
Und die gewichtsschwankungen wren zu 90 Prozent
Wasdetschwankungen.
Gruß elefant1234


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: So schwer wieder normal zu essen
BeitragVerfasst: Mo Okt 15, 2018 21:02 

Registriert: 02 Jun 2014
Beiträge: 76
Hey Ria,

Erstmal Glückwunsch zu deiner cleanen Zeit!!
Der Körper braucht etwas Zeit, um dir zu vertrauen, dass er genug bekommt. Das wird sich einpendeln.
Mein Tipp: Versuche genauer auf deinen Körper zu hören: Wann bist du hungrig und aber auch: Wann bist du satt?
Wenn du abends mit vollem und schmerzenden Magen im Bett liegst, scheint es, dass du das 'Satt-Signal' vielleicht noch nicht gut genug kennst und darauf hörst? Probiere es mal damit, genau auf dich zu hören.

Alles Gute!
'


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: So schwer wieder normal zu essen
BeitragVerfasst: Mo Okt 15, 2018 21:24 

Alter: 21
Registriert: 25 Aug 2018
Beiträge: 4
Danke Fledermaus99, du hast Recht! ich denke auch das Problem ist dass ich meine 3 Mahlzeiten am Tag lange nicht mehr einhalten konnte und auch jetzt noch nicht schaffe... essen ist eher noch so eine "Beschäftigung" am Nachmittag wenn ich viel Zeit habe oder mich Sachen beschäftigen und ich mich ablenken muss... mit satt oder hungrig hat es noch nicht viel zu tun! ich werde versuchen mehr auf meinen Körper zu hören auch wenn es schwer fällt;)


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: So schwer wieder normal zu essen
BeitragVerfasst: Mi Okt 17, 2018 7:11 

Alter: 38
Registriert: 24 Sep 2018
Beiträge: 13
Wohnort: Steyr und Ried im Innkreis
hi!

bei mir war es erstaunlicher weise so, dass ich, als ich damit aufhörte und wieder regelmäßig zu essen begann sogar abgenommen habe. mein Körper war mir dankbar, dass er endlich wieder versorgt wird und hat aufgehört alles aus Sparmaßnahmen zu speichern. Das mit dem Wasser kenne ich jedoch auch. Sind die Nieren durch das häufige Erbrechen doch ganz schön gefordert.
Ich würde an meinen Gedanken arbeiten an deiner stelle. Oft macht uns das Denken dicker als das Essen.
Ich hab zb 6-7h Sport und Bewegung gemacht und extrem wenig gegessen - hatte mega Angst vorm Zunehmen und das hab ich dann auch, obwohl es rein biologisch und kalorientechnisch unmöglich war. Der Körper speichert halt und fährt auf Sparflamme.

Essen benutzen wir sehr häufig als Ablenkung, Zeitvertreib, Belohnung, Ersatzbefriedigung. Ich hab damals gelernt, anders mit diesen Dingen umzugehen und so wurde das Essen immer unwichtiger.

Was machst du denn gerne? Was fühlt sich gut an? Lenke deine Aufmerksamkeit mehr auf das, was du willst.


ich wünsche dir alles Gute <3


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
homac.at - Webdesign aus Wien - Weblösungen & Internetapplikationen
ryp - rentyourpage - schnell und günstig zur eigenen Homepage samt Domain und mobiler Webseite
phalb - das Online Photo und Media Album - auch für mobile Endgeräte
mwsb - mobile website builder - der schnelle Weg zum mobilen Webauftritt
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Portal by phpBB3 Portal © phpBB Türkiye