Aktuelle Zeit: Do Okt 18, 2018 22:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Anmelden
Benutzername:


Passwort:


automatisch einloggen
verstecke mich


Spenden


Wer ist online?
total:0

registriert:0
versteckt:0
Gast:0

Der Besucherrekord liegt bei 363 Besuchern, die am So Dez 26, 2004 16:20 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 5 Gäste

Legende :: Administratoren, Globale Moderatoren

Werbung

verlinke uns
Gerne kannst Du bulimie.at - das Forum verlinken. Einfach den folgenden HTML Code benutzen:



Suche



erweiterte Suche

Das Team
Administratoren
mac
Moderatoren
Bibi
blueberry
Caruso
Colourful
equilibre
hermelin
Hirngespinst
JaneDoe
Jersey
joliana
mariella
Peter_B



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr Sep 21, 2018 17:46 
Benutzeravatar

Alter: 21
Registriert: 08 Feb 2014
Beiträge: 22
Wohnort: Niedersachsen
Hallo ihr Lieben,

Ich habe hier sehr lange nichts mehr gepostet, nur still mitgelesen und mich in so vielen Situationen, Gedanken und Gefühlen, die ihr beschreibt, wiedergefunden.

Gerade mache ich mir (vermutlich viel zu viele) Gedanken über etwas, das ihr vielleicht kennt, und ich würde gerne wissen, wie ihr mit sowas umgeht.

Es geht um Kommentare von Kassierern/ anderen Kunden/Angestellten im Supermarkt. In manche Läden traue ich mich kaum noch, weil ich ständig ANgst habe, die Kassierer erkennen mich wieder und es kommt mal wieder ein Spruch à la "Was machst du eigentlich mit den vielen Haferflocken? Kein Mensch kann so viele Haferflocken essen!", "Du gehst ja echt jeden Tag einkaufen, scheinbar macht dir das ziemlich viel Spaß!", "Ach hallo, du schon wieder, ich sage am besten schon mal bis morgen." oder "Wir wetten schon, wann du heute wohl wieder kommst!". Das alles ist vermutlich nicht mal böse gemeint, aber es verletzt mich unglaublich, und Scham spielt auch eine große Rolle... Als ob sie mir ansehen, dass ich das ganze Zeug wie eine ekelige Irre in mich hineinstopfe, nur um es direkt danach wieder im Klo runter zu spülen... Meine Reaktion darauf ist dann meistens so etwas wie "Oh ja, ich bin so tüddelig, ich vergesse immer irgendetwas" oder ähnliches. Ist natürlich dämlich, aber in solchen Momenten fehlt mir der Mut, irgendwetwas zu kontern. Außderdem wollte mich vermutlich ja niemand direkt persönlich angreifen, und ich personifiziere es nur zu sehr. Aber dennoch macht mich sowas dermaßen fertig. Kennt ihr das? Wie geht ihr mit so etwas um? Trifft euch das auch so sehr, oder habt ihr da ein dickeres Fell? WIe habt ihr euch dieses "angeeignet"?

Ich versuche schon, die Läden zu wechseln, aber blöderweise gibt es in meiner Gegend nicht besonders viel Auswahl. Ich ärgere mich so unglaublich, dass ich so empfindlich bin..

Vielen Dank im voraus für`s Lesen. Ich freue mich auf eure Tipps, Erfahrungen, eigentlich über jeden Beitrag.

Viel Kraft euch allen!

LG Viktoria

_________________
"I am my problem - but also my solution."


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
homac.at - Webdesign aus Wien - Weblösungen & Internetapplikationen
ryp - rentyourpage - schnell und günstig zur eigenen Homepage samt Domain und mobiler Webseite
phalb - das Online Photo und Media Album - auch für mobile Endgeräte
mwsb - mobile website builder - der schnelle Weg zum mobilen Webauftritt
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Portal by phpBB3 Portal © phpBB Türkiye