Er hat mich geschlagen...

#1
Ich bin letzten Mittwoch aus der Klinik (Alkoholentwöhnung) entlassen worden. Mein Freund hat mich vom Bahnhof abgeholt und hatte ne Alkfahne. Ich hab aus lauter Wut dann auch was getrunken. Dann hat er mich in meiner Wohnung geschlagen... ich hab Würgemale am Hals und meine linke Gesichtshälfte ist blau. Was soll ich machen ?? Ich liebe ihn aber das Vertrauen ist weg... Ich weiss einfach nicht mehr was ich machen soll...
Ein Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: "Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu."

Re: Er hat mich geschlagen...

#3
Ich würde mich jetzt mal auf mich selber konzentrieren....
du hast die schwierige therapie für dich gemacht... mach weiter..... blende ihn aus.... denk an dich....
schau zu dir... mach weiter.... lass dich jetzt nicht von ihm ablenken... entweder hilft er dir oder er hindert dich... und das wirst du merken....

du musst für dich entscheiden, ob du ihm verzeihst.... aber schau jetzt zuerst zu dir... lass ihn in ruhe....
ich bin streng und böse- keine Angst, nur zu mir!

Re: Er hat mich geschlagen...

#4
Hallo!
Mein erster Gedanke war, du hättest dich gleich umdrehen sollen, als du die Alkfahne gerochen hast!
Aber nachher ist man immer klüger...
Ich finde, dass Gewalt ein NO GO ist, aber ich habe noch nie Erfahrung damit gemacht.
Raten würde ich dir- ihn zu verlassen, aber ich kann mir vorstellen, dass es nicht so einfach ist.
Hinterfrage dich mal, ob die Liebe stark genug ist, ... aber ohne Vertrauen ist die Liebe nichts wert.
War das das erste Mal? Oder gibts Vorgeschichten?
Ich wünsche dir, dass du auf DICH und nur auf DICH schaust!
Alles Gute
Petzi

Re: Er hat mich geschlagen...

#5
Sofort Schluss machen!

Nicht nur, dass er dich nullstens unterstützt (jemanden betrunken vom Alkoholentzug abholen... :roll: ), er behandelt dich wie ein Stück Dreck.
Wieso, weshalb, warum ist uninteressant, wichtig ist, ob duc so etwas brauchst.
Ich kenne dich nicht aber in der Regel gehen Probleme wie Bulimie und Alkoholismus mit einem eher geringem Selbstbewusstsein Hand in Hand und wenn du dann noch mit jemandem zusammen bist, der dir das immer und immer wieder bestätigt indem er dich so behandelt, dann würde ich mal sagen, dass das deine Chancen gesund zu werden nicht gerade steigert.
Und selbst wenn du diese Probleme nicht hast, wer bist du denn, dass du dir so etwas Freiwillig antust?
Wozu?
Bringt dir nichts, bringt ihm nichts, bringt keinem was.
Also weg von ihm!

Ich kann mir vorstellen, dass das schwer ist, insbesondere in deiner Situation, vermutlich suchst du irgendwie so etwas wie halt und Geborgenheit und das Gefühl, dass du geliebt wirst und wertvoll bist und was weiß ich nicht alles.
Aber glaube mir, nichts davon wirst du bei ihm finden, eher das Gegenteil!
CARPE THAT FUCKING DIEM

Re: Er hat mich geschlagen...

#7
Danke für eure Antworten, ich hatte ihm vergeben weil ich ihn immer noch liebe... wir hatten dann auch nichts mehr getrunken und es waren schöne Tage bis gestern. Da ist er wieder ausgerastet und hat mir Schläge angedroht aber diesmal war ich schnell genug und hab die Polizei gerufen. Die kamen gleich zu sechst in meine Wohnung und haben ihn rausgeschmissen. Jetzt reichts mir entgültig. Auch wenn ich ihn liebe, sowas lass ich nicht mit mir machen. Ich war 2 Jahre lang in einer Beziehung die nur aus Schlägen bestand und er weiss das. Er wusste auch das ich es nie wieder zu lasse das jemand die Hand gegen mich erhebt. Das gestern hat mir wieder mal gezeigt wie man sich in Menschen täuschen kann.... und da ist der Alkohol kein Grund für. Er hat noch Sachen hier von sich und die kann er natürlich auch haben aber das stell ich ihm vor meine Tür und da kann er es sich abholen. Es tut weh, sehr weh... aber ich kann mich so nicht weiter behandeln lassen !
Ein Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: "Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu."

Re: Er hat mich geschlagen...

#8
Hallo Gummibärchen84!

Sehr gut gemacht! Weg mit dem Typen - er wird sich bestimmt nie ändern. Sosehr er das beteuert. Zumal er ja selbst trinkt.

Ich hoffe, Du bekommst Dein Leben wieder hin.

lg
Wie die Schauspieler eine Maske aufsetzen, damit auf ihrer Stirn nicht die Scham erscheine, so betrete ich das Theater der Welt - maskiert.

.Descartes.

Re: Er hat mich geschlagen...

#9
@CoCoRiCo: Ich glaube auch nicht das er sich ändert, soll er sich ne andre Dumme suchen. Die Gefühle sind noch da aber das kann und ich werde ich ihm nicht verzeihen. Ich hab grad mit nem alten Kumpel telefoniert und treff mich später mit ihm. Ablenkung tut mir momentan am Besten.
Ein Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: "Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu."

Re: Er hat mich geschlagen...

#14
Hallo CocoRICO :
danke der Nachfrage, also ich hab schon vor 2 Monaten entgültig Schluss mit ihm gemacht. Genau zu der Zeit habe ich einen alten Klassenfreund wieder getroffen und mit dem bin ich jetzt zusammen und glücklich :D Der kannte Bulimie nicht, er sagt aber nix weiter dazu. Ich muss aber auch dazu sagen, seit ich mit ihm zusammen bin, hab ich mich kaum übergeben. Ist ja eigentlich ein gutes Zeichen. Mein Ex ruft immer noch jeden Tag an und erzählt mir sturzbesoffen irgendwas aber ich leg dann immer auf. Männer...
Ich war ja schon so lang nicht mehr hier on und habe noch nicht nachgelesen, ist bei dir alles ok ?
Hab hier ziemlich Schwierigkeiten mit dem einloggen...
Freu mich auf deine Nachricht,
alles Liebe,
Gummibärchen
Ein Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: "Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu."

Re: Er hat mich geschlagen...

#15
Hey Gummibärchen!

Find es super, dass du dich endgültig von ihm getrennt hast!
Kannst du seine Nummer nicht blockieren am Handy, damit du seine Anrufe nicht mehr bekommst?
Wenn es am Handy nicht geht (ich kann zB am Handy nicht blockieren) kann man soweit ich weiß beim Handyanbieter anrufen und dem die Nummer sagen, die er blockieren soll!
Dann hättest du deine Ruhe!

Lg
Wenn du heute aufgibst,
Wirst du nie wissen,
Ob du es morgen geschafft hättest!
cron