Beziehungsende

#1
Hallo Leute!

Ja, das Thema klingt nicht so spannend, doch ich komm im Moment echt nicht klar.

Ich habe meine Beziehung zu meinem Traummann mit dem ich fast 5 Jahre meines Lebens verbrachte beendet. Aus Vernunft, nicht weil ich ihn nicht mehr liebe.

Warum?

Er hat mich extrem schlecht behandelt. Er leidet wohl an einer Persönlichkeitsstörung und ich dachte immer ihm helfen zu können. Er hat mich ein paar mal geschlagen (im Streit ins Gesicht), mit den Füßen getreten und auch herumgeschubst, wenn ich ihm im Weg war. Ich war seine Dienerin und nichts war ihm gut genug.
Das war die eine Seite.

Dann war er wieder einfühlsam, verständnisvoll, liebevoll und für mich da.

Ich war bei einem Therapeuten um mir Rat zu suchen. Dieser meinte, wenn ich auch nur ein wenig Selbstwertgefühl habe, dass muss ich diesen Menschen verlassen. Er würde sich nie mehr ändern und wenn ich nicht selbst zugrunde gehen möchte, müsste ich jetzt austeigen- jetzt oder nie.

Ich habs gemacht.
Anfangs war ich froh und erleichtert. Doch es holt mich jetzt immer wieder ein. Ich hatte ein Leben mit ihm, Ziele und Pläne. Wir wollte die selben Dinge, wir gingen gemeinsam durch dick und dünn. Ich werde nie wieder jemanden wie ihn finden. Ich kann im Moment auch nicht.
Fühl mich grad so leer und kann mit niemanden darüber sprechen, da niemand versteht, dass ich ihn oft vermisse und zu tiefst traurig bin. Ich lese keine E-mails von ihm, da ich es nicht aushalte. Heute bin ich zufällig über skypemeldungen gestolpert und voll zusammengebrochen. Hatte seit fast einem halben Jahr nicht mehr gekotzt und war sooo unendlich stolz auf mich. Heut hab ich mich gehen lassen. Ich fühl mich so schlecht und glaube nicht in meinem Leben je wieder auf die Reihe zu kriegen. Ich fühl mich so schwach.
Habt ihr irgendeinen Tipp für mich??

Veilchen
It´s finally over!
Ich bin FREIIIIIII!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :D :D :D :D :D

Re: Beziehungsende

#2
Ah, ja, an dich erinnere ich mich.
Des Namens wegen, ich habe irgendwann schon mal was von dir gelesen und mich gefragt, ob du nach der Blume oder der "Augenfarbe" so benannt hast.

Ja, ich habe einen Tipp, entsorge, verbrenne, zerstöre, lösche alles was du von ihm hast (und zwar JETZT).
Ruf sämtliche Personen an, die gewillt sind, dir zuzuhören und knabbere ihnen die Ohren ab, lass dir versichern was für eine tolle Frau du bist und was für ein [...] er ist, spamme das Forum hier voll mit deinem Kummer und heule so viel du musst.
Wenn du irgendwann aufgehört hast traurig zu sein, kannst du wieder mit dem Leben anfangen (und dann wirst du bestimmt auch wieder jemanden kennenlernen. Jetzt, in dieser Situation ist es aber sinnfrei über diese Thematik nachzudenken da nicht zielführend).
Und verurteile dich nicht, wenn dir dein Essverhalten mal entgleist (ebenfalls nicht zielführend).
Dass du ihn noch immer als "Traummann" bezeichnet zeigt, dass du noch einen ziemlich weiten Weg vor dir hast!
CARPE THAT FUCKING DIEM

Re: Beziehungsende

#3
Danke liebes Hirngespinst:)

Veilchen wegen der Blume:)

Also, ja, du hast Recht.. der Weg ist wohl lang.

Ich hab noch eine Menge Zeugs bei ihm liegen. Soll ich das einfach so belassen oder mir das noch holen? Ich weiss nicht, ob ich das pack. Ich könnte warten bis er wieder im Ausland ist, aber selbst seine Mutter würde mir zusetzen. Da sie immer so lieb zu mir war.

Ich könnt einfach drauf sch... Im Endeffekt sinds nur Dinge, dich ich mir wieder mit Geld kaufen kann und Erinnerungen, die ich wohl momentan gar nicht brauchen kann..

Aber ich bin ja nicht mit seiner Mutter zusammengewesen...

Ja, schöne Scheiße.

Beruflich steh ich auch grad vor dem Nichts und habe keinen Plan, was ich kann, will und wer mich nach so einer langen Auszeit (2 Jahre im Ausland) überhaupt noch will...

Ich hab halt auch das Gefühl, dass ich die Menschen um mich herum nicht immer damit nerven kann und die eben auch ihre eigenen Probleme haben... Ich habe sie alle schon genug belastet in den 2 Jahren als ich weg war. Deswegen bin ich auch weider hier um zu posten und mir Rat zu holen...

danke!
It´s finally over!
Ich bin FREIIIIIII!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :D :D :D :D :D

Re: Beziehungsende

#4
Die Leute um dich herum sind erwachsen und können selbst entscheiden ob sie sich von dir "nerven" lassen (also dir zuhören) wollen oder nicht.
(Und mal ganz am Rande, hier sitzen auch reale Menschen am anderen Ende, die sich diese Geschichte reinziehen und ihren Senf dazu geben. :wink: )

Was immer du tust, ob du die Sachen holst oder nicht, ich würde dir empfehlen, dich SCHNELL zu entscheiden und deine Entscheidung dann auch konsequent umzusetzen (also das Zeug möglichst zeitnah abzuholen oder eben abhaken, dass du es nie wieder bekommen wirst).
Das ist ein Punkt, der dich gedanklich an ihn kettet solange er nicht aus der Welt geräumt wurde, verstehst du wie ich das meine?
Beruflich steh ich auch grad vor dem Nichts und habe keinen Plan, was ich kann, will und wer mich nach so einer langen Auszeit (2 Jahre im Ausland) überhaupt noch will...
Relevant ist nur was du willst.
Was du nicht kannst, kannst du lernen und ob und wenn wer dich will ist eine Entscheidung, die deine potentiellen Arbeitgeber zu treffen haben.
Du kannst nur deinen Teil dazu tun, in dem du dich bei den Leuten bewirbst, die DU willst.
CARPE THAT FUCKING DIEM
cron