Aktuelle Zeit: Mo Sep 24, 2018 23:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Anmelden
Benutzername:


Passwort:


automatisch einloggen
verstecke mich


Spenden


Wer ist online?
total:0

registriert:0
versteckt:0
Gast:0

Der Besucherrekord liegt bei 363 Besuchern, die am So Dez 26, 2004 16:20 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Legende :: Administratoren, Globale Moderatoren

Werbung

verlinke uns
Gerne kannst Du bulimie.at - das Forum verlinken. Einfach den folgenden HTML Code benutzen:



Suche



erweiterte Suche

Das Team
Administratoren
mac
Moderatoren
Bibi
blueberry
Caruso
Colourful
equilibre
hermelin
Hirngespinst
JaneDoe
Jersey
joliana
mariella
Peter_B



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo Jun 25, 2018 23:07 

Registriert: 25 Jun 2018
Beiträge: 1
Hallo,
bin neu hier und wahrscheinlich lacht ihr nun, da ich mir zu viele Gedanken machen oder Dinge falsch deute, aber folgendes.

Ich habe eine Frau kennengelernt, die aus einem anderen Land nach Deutschland gezogen ist und somit hier wenig/kaum Freunde hat. Sie hat mich relativ schnell darauf angesprochen wie ich es mache, dass ich so schlank sei. Habe ich erstmal als Kompliment aufgefasst. Sie ist aber ebenfalls recht schlank (haben vermutlich beide einen BMI von *).

Ein anderes Mal hat sie erzählt, dass sie hin und wieder Depressionen hat/hatte.

Und zuletzt haben wir etwas in einem Restaurant gegessen, wonach sie sehr lange auf der Toilette verschwunden ist (ja, das ist manchmal normal bei Frauen) und hat sich für die Länge als sie wiederkam entschuldigt. Sie hat ebenfalls sehr trockene spröde Lippen. Später hat sie dann wieder nachgefragt, warum ich so schlank sei. Ich meinte, dass ich eben viel Sport mache. Worauf sie entgegnete, dass dies ja viele machen und trotzdem nicht schlank sind. Darauf sagte ich, dass sie doch ebenfalls sehr schlank sei. Ihre Antwort war "Das ist ein ganz schlechtes Thema, ich muss sehr darauf achten was ich esse"

Erst im Nachhinein sind mir diese Dinge etwas merkwürdig vorgekommen. Ich weiß, hier gibt es keine Hellseher, frage mich nur ob ich in nächster Zeit etwas aufmerksamer sein sollte. Falls sie Probleme hätte würde ich sie gerne unterstützen, möchte aber auch nicht ins Fettnäpfen treten.


Zuletzt geändert von Caruso am Di Jun 26, 2018 11:04, insgesamt 1-mal geändert.

Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jul 07, 2018 14:05 

Alter: 24
Registriert: 27 Mai 2018
Beiträge: 1
Wohnort: Offenbach am Main
Unterschwellig las man einen gewissen Druck heraus, den sie versuchte, ohne gezielte Worte deutlich zu machen. (Was natürlich sinnesgemäß nicht für dumm zu verkaufen ist.)
Auch die verschiedenen Kommentare deuten auf kritischen, unakzeptablen Umgang mit einem in der Regel entspannten, gesunden Körper hin. (Und die Uneinsicht anderen Körperbildern gegenüber)
Scheinbar hat die Atemlose Disziplin schon viel Raum und Macht in ihrer Entwicklung eingenommen, das sie quasi versteht, dass sie so nicht leben kann und sich davon verabschieden muss.
Das lässt sie langsam sprechen, um einen normalen Ausweg zu finden .
Dein Bauchgefühl geht in die richtige Richtung, sei dir bitte nur bewusst, das es ein strenges, sehr Aufmerksamkeitsbezogenes Thema ist, welches mit viel Abwinkung zusammenhängen kann.
Vielleicht wird sie sich auch zurückziehen.
Ich würde es zB auf keinen fall bei einem Essen ansprechen, lieber bei einem Spaziergang. Und gebe ich ganz lange Zeit zum antworten.

Danke, das es Menschen wie dich gibt.


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jul 07, 2018 18:23 
Benutzeravatar

Registriert: 23 Aug 2005
Beiträge: 673
Blog: View Blog (143)
Mh also finde schon dass das sehr nach einer ES bei ihr klingt.
Ich weiß nicht ob du auch eine hast und dir klar ist wie sensibel man mit dem Thema umgehen sollte.
Daher geb ich dir den Rat sie nicht zu ertappen, sondern wenn du emphatisch sein willst sie mit dem Thema kommen zu lassen. Wenn sie so weit ist wird sie dir schon davon erzählen und dann kannst du sie sogar offen fragen was ihr dann hilft oder was sie braucht. Ich finde es aber auch wichtig, dass du dich nicht verantwortlich fühlst. Du hast sie ja grade erst kennen gelernt. Und du kannst das Problem nicht mal eben für sie lösen. Oder generell nicht für sie lösen. Das kann dich sehr frustrieren wenn du viel gibst und sich bei ihr nichts verbessert. Also wäre es vielleicht gut zu prüfen, ob du sie als eine Art Projekt betrachtest, dem du helfen willst. Das würde, falls ja, eher für eine ungünstige Beziehung sprechen.

Schön aber dass du helfen willst und dir solche Gedanken machst. Ich kenne viele die da sehr plump mit umgehen und das Ganze nicht einordnen können.


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
homac.at - Webdesign aus Wien - Weblösungen & Internetapplikationen
ryp - rentyourpage - schnell und günstig zur eigenen Homepage samt Domain und mobiler Webseite
phalb - das Online Photo und Media Album - auch für mobile Endgeräte
mwsb - mobile website builder - der schnelle Weg zum mobilen Webauftritt
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Portal by phpBB3 Portal © phpBB Türkiye