Aktuelle Zeit: Do Dez 14, 2017 7:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Anmelden
Benutzername:


Passwort:


automatisch einloggen
verstecke mich


Spenden


Wer ist online?
total:0

registriert:0
versteckt:0
Gast:0

Der Besucherrekord liegt bei 363 Besuchern, die am So Dez 26, 2004 16:20 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 4 Gäste

Legende :: Administratoren, Globale Moderatoren

Werbung

verlinke uns
Gerne kannst Du bulimie.at - das Forum verlinken. Einfach den folgenden HTML Code benutzen:



Suche



erweiterte Suche

Das Team
Administratoren
mac
Moderatoren
Bibi
blueberry
Caruso
Colourful
equilibre
hermelin
Hirngespinst
JaneDoe
Jersey
joliana
mariella
Peter_B



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie habt ihr aufgehört?
BeitragVerfasst: Fr Okt 27, 2017 15:03 

Registriert: 27 Okt 2017
Beiträge: 1
Meine Bulimie hat mit ca 17 angefangen, war mit Anfang 20 auf dem Höhepunkt und ist in den letzten Jahren Gott sei Dank stark zurückgegangen. Ich bin jetzt 29 und kotze nur noch selten (max 1-2x/Monat) und habe vorallem keine krassen FA mehr. Ein Grund für den starken Rückgang ist, dass ich mit meinem Freund zusammengezogen bin, wodurch ich viel ausgeglichener geworden bin. Wir sind jetzt sind 7 Jahren zusammen, leben seit 4 Jahren in einer gemeinsamen Wohnung. Er weiß von nichts und hat soweit ich weiß auch nie Verdacht geschöpft, weil mein Essverhalten zu 90% wirklich normal und mein Gewicht seit Jahren stabil ist. In meinem Umfeld weiß niemand von der Bulimie und hat auch nie jmd etwas davon gewusst.

Trotz dieses Erfolgs, über den ich sehr froh bin, schaffe ich es irgendwie nicht so ganz von der Bulimie wegzukommen. Das sind die letzten 10%. Ab und an überkommt es mich, dann bin ich sehr angespannt und will einfach nur diese Anspannung loswerden und geh kotzen. Natürlich nur wenn mein Freund nicht Zuhause ist.

Wie habt ihr es geschafft, länger abstinent zu bleiben? Ist das einfach eine Frage der Selbstdisziplin? Was hat euch motiviert, es wirklich durchzuhalten? Manchmal überlege ich nämlich auch, ob mir vlt auch noch ein Quäntchen Motivation fehlt, weil das Kotzen derzeit ja so gut wie keine Nachteile mehr mit sich bringt, so wie früher als ich noch Ausreden erfinden musste, Lebensmittel nachkaufen musste, mir Sorgen um meine Gesundheit gemacht hab, starke Stimmungsschwankungen nach dem Kotzen hatte etc.

Ich habe mich nie geschnitten o.ä., aber so ähnlich stelle ich mir das vor. Es ist einfach der schnellste und effektivste Weg, um Anspannung abzubauen und alle anderen Methoden funktionieren nicht so gut. Daher braucht es sehr viel Motivation, sich trotzdem gegen diese (hoch effektive), aber zerstörerische Methode zu entscheiden.

Wie habt ihr das geschafft?


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
homac.at - Webdesign aus Wien - Weblösungen & Internetapplikationen
ryp - rentyourpage - schnell und günstig zur eigenen Homepage samt Domain und mobiler Webseite
phalb - das Online Photo und Media Album - auch für mobile Endgeräte
mwsb - mobile website builder - der schnelle Weg zum mobilen Webauftritt
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Portal by phpBB3 Portal © phpBB Türkiye