Aktuelle Zeit: Mo Nov 20, 2017 5:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Anmelden
Benutzername:


Passwort:


automatisch einloggen
verstecke mich


Spenden


Wer ist online?
total:0

registriert:0
versteckt:0
Gast:0

Der Besucherrekord liegt bei 363 Besuchern, die am So Dez 26, 2004 16:20 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Legende :: Administratoren, Globale Moderatoren

Werbung

verlinke uns
Gerne kannst Du bulimie.at - das Forum verlinken. Einfach den folgenden HTML Code benutzen:



Suche



erweiterte Suche

Das Team
Administratoren
mac
Moderatoren
Bibi
blueberry
Caruso
Colourful
equilibre
hermelin
Hirngespinst
JaneDoe
Jersey
joliana
mariella
Peter_B



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi Apr 15, 2015 8:13 

Registriert: 11 Sep 2014
Beiträge: 12
Ich hoffe, mir kann hier jemand weiterhelfen- bin über jede Info dankbar! Und zwar: Ich mache seit letztem Sommer eine Therapie, wo ich einen Zuschuss von der WGKK bekomme, eben diese 21,80 pro Stunde. Ich habe jetzt bald die genehmigten 40 Stunden absolviert und komme leider immer mehr zu dem Schluss, dass ich meinen Therapeuten zwar sehr nett finde, aber so wirklich weitergehen bzw mich ganz öffnen, das ist nicht der Fall. Da ich aber nach über 15 Jahren Essstörung (Bul.) wirklcih endlich was ändern will, weiß ich, dass ich weiterhin ws tun muss.
Nun meine Frage - mein Hausarzt meinte mal, dass ich mir ja auch was tagesklinisches / stationäres überlegen könnte. Was ich damals sofort abgeblockt habe (weil ich eben nicht total untergewichtig bin, einen 40 h Job habe,...) aber ich komme einfach immer mehr zu dem Schluss, dass ich einerseits mehr Betreuung gut fände (statt 1 mal pro Woche ) bzw was gezieltes auf ES brauche.
Nun meine Frage - ich würde total gerne wechseln, entweder mich wegen des Turnus´ bei den Barmherzigen Schwestern erkundigen oder bei So What in Mödling.
Wisst ihr, wie das ist - wenn ich wechseln möchte (was wie ich finde ja eigenltich legitim sein sollte, weil die Beziehung sooo wichtig ist, bzw. ich eben einfach nicht die für mich optimale Methode gefunden habe mit der Gesprächstherapie) wie das mit der Krankenkassa ist wegen des Zuschusses? SoWhat gibt's ja auch zur gänzlichen Kostenübernahme - wenn ich die Bestätigung meines Hausarztes habe oder was man halt braucht (keine Ahnung???) dass das indiziert ist, übernimmt die Kassa dann die Kosten, auch wenn ich Therapeut / Methode wechsel oder eben in einen Turnus eines Krankenhauses?

Wäre super, wenn mir wer weiterhelfen könnte!!!

Alles Liebe


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
homac.at - Webdesign aus Wien - Weblösungen & Internetapplikationen
ryp - rentyourpage - schnell und günstig zur eigenen Homepage samt Domain und mobiler Webseite
phalb - das Online Photo und Media Album - auch für mobile Endgeräte
mwsb - mobile website builder - der schnelle Weg zum mobilen Webauftritt
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Portal by phpBB3 Portal © phpBB Türkiye