Aktuelle Zeit: Mi Mai 23, 2018 10:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Anmelden
Benutzername:


Passwort:


automatisch einloggen
verstecke mich


Spenden


Wer ist online?
total:0

registriert:0
versteckt:0
Gast:0

Der Besucherrekord liegt bei 363 Besuchern, die am So Dez 26, 2004 16:20 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste

Legende :: Administratoren, Globale Moderatoren

Werbung

verlinke uns
Gerne kannst Du bulimie.at - das Forum verlinken. Einfach den folgenden HTML Code benutzen:



Suche



erweiterte Suche

Das Team
Administratoren
mac
Moderatoren
Bibi
blueberry
Caruso
Colourful
equilibre
hermelin
Hirngespinst
JaneDoe
Jersey
joliana
mariella
Peter_B



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do Jun 19, 2014 19:50 

Registriert: 19 Jun 2014
Beiträge: 5
Hallo ihr Lieben :)
Ich habe mal eine Frage an euch, vielleicht erkennt sich ja jemand in diesem Problem wieder oder kann mir eine gute Hilfe dazu geben.

Vielleicht erstmal etwas kurz zum Hintergrund: Ich lebe seit 12 Jahren in einer Pflegefamilie, aufgrund damaliger Probleme in der Ursprungsfamilie.
Weder zu meiner leiblichen Mutter, noch zu meiner Pflegefamilie habe ich eine gute Beziehung und damit fängt das Problem auch schon an, oder ist vielleicht gar die Ursache dafür.

Und zwar geht es darum, dass ich nahezu überall eine Ersatzmutter suche. Ich sehe eine potenzielle Mutter in anderen Frauen, die irgendwie alle in eine Art Schema hinein passen.
Sie sind meistens noch relativ jung, verständnisvoll und haben einen, sage ich mal ,,höheren Beruf''.
Vor allem Lehrerinnen,Ärztinnen oder Psychologinnen trifft es besonders häufig.
Ich oder mein inneres Kind wünscht sich Zuneigung, Liebe,Umarmungen und einfach Mutterliebe von ihnen. Die ganze Sache ist rein emotional und nicht irgendwie mit einer Beziehung zu einem Mann zu vergleichen.
Es ist so ziemlich die Hölle, damit zu leben, da es ja an sich eigentlich eine völlig absurde und unerfüllbare Sehnsucht ist. Deshalb denke ich auch oft, dass das Essen eine Art von Liebesersatz ist.
Besonders nachdem mir eine Therapeutin in der Klinik sagte, sie könne mich eigentlich auch mit nach Hause nehmen, war bei mir eigentlich alles komplett vorbei.
Manchmal ist es schon so weit, dass ich von solchen Dingen träume.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich mit den psychischen Problemen auch manipuliere, sodass sie Mitleid mit mir haben müssen und ich somit die Chance erhöhe, dass sie mich mit nach Hause nehmen.
Dabei idealisiere ich die Personen ziemlich stark und stelle sie wie ,,eine perfekte Mutter'' da. Werde ich allerdings irgendwie enttäuscht oder eifersüchtig, dann entwerte ich die Person und die suche beginnt von vorn, obwohl ich irgendwie dennoch abhängig bleibe.

Kennt jemand von euch solche Probleme?
Hat jemand Ratschläge, wie man damit umgehen kann?
Sollte man so etwas bei der Therapie ansprechen?

Liebe Grüße, Gracexx


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jun 28, 2014 17:12 
Hallihallo Grace,

du, ich glaub, das ist ein so tiefgehendes Thema, das so weit in deiner Kindheit verwurzelt ist und von deiner Biographie so sehr geprägt, dass du das wirklich in der Therapie ansprechen solltest.
Zumindest, wenn du die Frage "Belastet es dich?" mit "Ja" beantworten kannst.

Ich würds denk ich schon thematisieren, denn wenn das bei dir so präsent ist, dann kanns gut sein, dass da noch viele andere Baustellen und Probleme, Verhaltensweisen etc. mit dranhängen.

Tut mir leid, dass ich dir dazu nicht mehr sagen kann.

LG


Link
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jun 28, 2014 18:56 

Registriert: 10 Okt 2012
Beiträge: 112
hallo gracexx, das kommt mir total bekannt vor und ich bearbeite es gerade u.a. in meiner therapie. dadurch, dass meine therapeutin bei dem thema sehr validierend mit mir umgeht, traue ich mich immer wieder, solche gefühle, wünsche, träume usw. anzusprechen. allerdings musste ich auch so einige therapien gegen die wand fahren, um meine scham endlich zu überwinden. trau dich!


Link
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
homac.at - Webdesign aus Wien - Weblösungen & Internetapplikationen
ryp - rentyourpage - schnell und günstig zur eigenen Homepage samt Domain und mobiler Webseite
phalb - das Online Photo und Media Album - auch für mobile Endgeräte
mwsb - mobile website builder - der schnelle Weg zum mobilen Webauftritt
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Portal by phpBB3 Portal © phpBB Türkiye